Terminabsagen erbitten wir mindestens 24 Stunden zuvor mitzuteilen.

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir euch für kurzfristige Terminabsagen (sofern wir den von euch abgesagten Termin nicht über die Standby-Liste vergeben können) mit 50% der geplanten Dienstleistung in Rechnung stellen. Bei Nichterscheinen haben wir meist keine Möglichkeit diese Termine kurzfristig neu zu vergeben und stellen ebenfalls 50% der geplanten Dienstleistung in Rechnung.